milchverarbeitender Betrieb

молокоперерабатывающее предприятие

Deutsch-Russisch Wörterbuch von Milch und Milcherzeugnissen. . 2011.

Смотреть что такое "milchverarbeitender Betrieb" в других словарях:

  • Dampfmolkerei Fahrenwalde — Die Dampfmolkerei Fahrenwalde war eine bis ins Jahr 1988 existierende Dampfmolkerei in Fahrenwalde im heutigen Landkreis Vorpommern Greifswald im Osten Mecklenburg Vorpommerns. Sie wurde 1892 als milchverarbeitender Betrieb gegründet, in dem die… …   Deutsch Wikipedia

  • Brescialat — Dieser Artikel befasst sich mit dem GSI Radsportteam Liquigas Pata, für das UCI Pro Tour Mannschaft siehe Liquigas. Das Team Liquigas Pata (auch Brescialat Ceramiche Refin, Brescialat, Brescialat Oyster, Brescialat Liquigas und Liquigas) war eine …   Deutsch Wikipedia

  • Brescialat-Ceramiche Refin — Dieser Artikel befasst sich mit dem GSI Radsportteam Liquigas Pata, für das UCI Pro Tour Mannschaft siehe Liquigas. Das Team Liquigas Pata (auch Brescialat Ceramiche Refin, Brescialat, Brescialat Oyster, Brescialat Liquigas und Liquigas) war eine …   Deutsch Wikipedia

  • Brescialat-Liquigas — Dieser Artikel befasst sich mit dem GSI Radsportteam Liquigas Pata, für das UCI Pro Tour Mannschaft siehe Liquigas. Das Team Liquigas Pata (auch Brescialat Ceramiche Refin, Brescialat, Brescialat Oyster, Brescialat Liquigas und Liquigas) war eine …   Deutsch Wikipedia

  • Brescialat-Oyster — Dieser Artikel befasst sich mit dem GSI Radsportteam Liquigas Pata, für das UCI Pro Tour Mannschaft siehe Liquigas. Das Team Liquigas Pata (auch Brescialat Ceramiche Refin, Brescialat, Brescialat Oyster, Brescialat Liquigas und Liquigas) war eine …   Deutsch Wikipedia

  • Liquigas-Pata — Das Team Liquigas Pata (auch Brescialat Ceramiche Refin, Brescialat, Brescialat Oyster, Brescialat Liquigas und Liquigas) war eine italienische Radsportmannschaft, die von 1994 bis 2001 existierte. Das Team war 1994 unter dem italienischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kastell Wallsee —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.